Unterganzner: St. Magdalener klassisch 2014

Josephus und Barbara Mayr vom Weingut Mayr-Unterganzner sind bekannt für ihren in der Gegend sogar als «legendär» gehandelten Lagrein Riserva. Das Weingut liegt im Osten von Bozen / Bolzano und erfreut sich dank diverser Flüsse eines konstant kühlen Windes. Seit 30 Jahren verzichtet man bei Mayr-Unterganzner im Anbau auf Kunstdünger und Herbizide. Wir haben bei einem kleinen Abstecher ins Südtirol ihren St. Magdalener probiert, einen leichten Rotwein mit Hauptanteil Vernatsch. Diese Traubensorte ist die häufigste Rotweinsorte im Südtirol. Die Reben wachsen auf Glazialschotter und Porphyr-Verwitterungsboden und sind im Durchschnitt 20 Jahre alt. Der St. Magdalener wird wenig überraschend vor allem in der Gegend um St. Magdelena angebaut. (Wer am 22. Juli zufällig in der Gegend ist: am St. Magdalener Kirchtag wird traditionellerweise und seit 1922 der neue Jahrgang öffentlich verkostet. Der Anlass scheint sich ganz ohne Marketingmassnahmen grosser Beliebtheit zu erfreuen.) Der Magdalener klassisch wird anfang bis Mitte Oktober gelesen und in kleinen und mittelgrossen Holzfässern ausgebaut.

Traubensorte: Vernatsch (90%; Grossvernatsch, Tschaggelevernatsch) & Lagrein (10%)

Auge: dunkles Kirschrot mit lila Rand

Nase: Brombeeren, Blaubeeren, leicht krautige Noten

Gaumen: Kirschjoghurt trifft überkochende Milch – leichte Laktosenoten, saure Kirschen und frische Erdbeeren, ein warmer Abgang

Fazit: Leicht und unbeschwert, sauber und geradlinig, mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis – die Traubensorte muss man mögen, sollte man aber einmal zumindest probiert haben. Wir sind seit dem Vernatsch von Muri-Gries ziemlich begeistert. (Blogpost dazu folgt, sobald wir wieder einmal eine Flasche ergattern können…)

Kredenzen zu…
…nichts Scharfem – eher milden Gerichten
…klassischem Wienerschnitzel mit Kartoffelsalat
…einer leichten Jausn – einem Aufschnitt-Teller mit Südtiroler Speck oder Rohschinken; perfekt auch zu rauchigen Noten
Trinkreife: jetzt bis 2022

Preis: Jahrgang 2015 für CHF 18.90 bei Weinvogel.ch

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala:  87 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala:  16 / 20 Punkten (*da kommt Freude auf*)

Tagged: , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *