The Sadie family: Skurfberg 2013

 

Ein ehemaliger Surfer, ein «enfant terrible» der Weinszene – und ein brillanter Weinproduzent: Der Kopf hinter den Weinen der Sadie Familiy ist Eben Sadie, 44. Den Weinbau lernte er 15 Jahre lang bei europäischen Winzern, bevor er zwei Jahre bei einem Weinpionier in Südafrika – Charles Back – tätig war. Eben Sadies Antrieb ist die Suche nach dem perfekten Wein. Er sieht seine Arbeit als Gedichte aus flüssigen Worten (gemäss einem Interview in der LA Times). Sein Name wird oft im gleichen Atemzug mit dem Columella genannt – sein erster Wein, der im Jahr 2000 auf Anhieb eine der höchsten Auszeichnungen erhielt und die Gegend Swartland, nördlich von Kapstadt, prominent im Radar der Weinkritiker positionierte. Sadie baut seine Weine verstreut über 60 Kilometer und 38 Einzelparzellen an – und ohne künstliche Bewässerung (nur die Besten überleben…). Seine Weinreben sind ausserdem ungewöhnlich alt. Auch die Rebstöcke für den Skurfberg werden nicht künstlich bewässert, was dem Wein ein kraftvolles Profil gibt. «Skurfberg» wird mit «unbiegsamer Berg» übersetzt. Das passt gut zu diesem sehr eigenen Chenin Blanc aus 88-jährigen Trauben, von dem jährlich nur ca. 400 Kisten produziert werden.

Traubensorte: 100% Chenin Blanc

Auge: helles, mineralisches Gelb

Nase: Popcorn, verbranntes Caramel, Steinobst – vor allem Aprikosen, grüne Farnnoten

Gaumen: Schon der erste Schluck ist crèmig-schmelzig, Frucht und Holz sind schön aufeinander abgestimmt, eine knackige Säure und elegante grün-farnige Aromen treffen aufeinander – der Abgang ist lang und stimmig, macht Lust auf mehr

Fazit: Zu früh gefreut? Irgendwie schon! Das gute Stück ist noch viel zu jung, macht aber jetzt schon Spass. Unsere Empfehlung deshalb klar – in den Keller legen und später geniessen!

Kredenzen zu…
…asiatischen Gerichten
…einem anspruchsvollen Apéro unter Weingeniessern
…einer Meeresfrüchte-Platte
Trinkreife: jetzt bis 2020

Preis: Jahrgang 2015 erhältlich für CHF 44.- bei KapWeine in Wädenswil

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 96 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala: 18 / 20 Punkten (*strong buy, zwingend in den Keller legen*)

Tagged: , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *