Savage Wines: Savage White 2016

Duncan Savage ist ein «urban winemaker» aus Südafrika. In seiner Karriere setzte der Surfer und Familienvater schon früh auf die wichtigste Grundzutat eines erfolgreichen Weinproduzenten: Beziehungen. Dank diesen schaffte er es auch – nachdem er zuvor abgelehnt worden war – direkt nach seinem Studium des Weinbaus 2004 als Önologe bei Cape Point Vineyards einzusteigen. 2016 verwirklichte er mit 38 Jahren sein Lebensziel: Er produziert unter seinem Namen eigene Weine, seit einem Jahr in einer urbanen Kellerei mitten in Kapstadt. Das Traubengut bezieht er von 17 verschiedenen Winzern, die er alle persönlich kennt und besucht (er fährt pro Jahr über 70’000 Kilometer). So ungewöhnlich wie seine Produktionsweise sind auch seine Weine. Sowohl für Savage Wines wie auch für Cape Point Vineyards hat er schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Wir haben einen seiner Weissweine, den «Savage White», probiert:

Traubensorten: Sauvignon blanc, Sémillon, Chenin blanc

Auge: kräftiges Goldgelb

Nase: typische Sauvignon-Aromen nach Cassis und Stachelbeeren. Bekommt er mehr Luft, kommen florale Noten, gemischt mit Aprikosen dazu.

Gaumen: kräftige Noten von Grapefruit, Aprikosen, Stachelbeeren und etwas Süssholz. Wirkt trotz einer wunderbar frischen Säure fast crèmig und weich. Vielschichtige Aromen begleiten in einen langen Abgang. Der Savage White mag Luft: je länger er atmen kann, desto besser verbinden sich die Fruchtaromen mit dem Holz. Wirkt generell sehr elegant und kompakt.

Fazit: Ein sehr eigenständiger, geradliniger Wein, der sicherlich polarisiert. Er passt zu einem herausfordernden Apéro genau so wie zu Fisch oder hellem Fleisch. Uns überzeugt er durch Dichte und beeindruckende Länge im Abgang. In punkto Lagerfähigkeit hat er sicher noch einiges an Potenzial, auch wenn er jetzt schon Spass macht.

Kredenzen zu…
…Apéro mit guten Freunden
…Meeresfrüchten
…Gerichten mit Fisch oder hellem Fleisch

Trinkreife: 2018 bis 2026

Preis: Jahrgang 2017 für CHF 32.- bei Kapweine

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 92 / 100
Preis- / Leistungsskala: 16.5 / 20 *Da kommt Freude auf*

Tagged: , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *