Ridge: Lytton Springs 2011

WeingeniesserCH_LyttonSprings

Einen unserer Lieblingsweissweine, den Chardonnay Monte Bello von Ridge Vineyards, haben wir an anderer Stelle schon einmal kurz vorgestellt. Die Trauben für diese rote Cuvée von Ridge stammen von Lytton Springs, einer Parzelle zwischen Healdsburg und Geyserville gelegen. Einst gehörte sie zum Land von Captain William Litton, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Quellen in der Gegend förderte und ein Hotel für den ersten Spa-Tourismus aus San Francisco gründete. Ridge produziert mit den über 100-jährigen Weinstöcken schon seit 1972 Wein, hat die Parzelle aber erst 1991  gekauft. Spannend ist die Art der Weinverarbeitung, der sich Ridge verschrieben hat: dem vor-industriellen Stil, wie sie ihn nennen. Dabei verwenden die Önologen Techniken aus dem 19. Jahrhundert und kombinieren sie mit minimal invasivem, modernem Equipment. Paul Draper, ehemals CEO und jetzt Verwaltungsratspräsident, ist stolz darauf, dass Ridge eines der hochentwickeltsten Analyse-Labors der Gegend aufweisen kann. Mehr dazu hier: https://www.ridgewine.com/about/winemaking/

Traubensorte: 82% Zinfandel, 16% Petite Sirah, 2% Carignane

Auge: Dunkelrot mit violettem Rand

Nase: Dicht und kräftig, mit Aromen von blauen Beeren und schwarzen Kirschen, einer leichten würzigen Note und Röstaromen

Gaumen: Wuchtig und kraftvoll kommt er daher, wirkt aber nicht erdrückend. Im Gaumen dominiert die Fruchtnoten von Kirsche und Beeren, untermalt von Süssholz, Kakao und wenig Röstaromen im Abgang. Die Tannine sind sehr fein und unterstreichen die Eleganz des Lytton Springs. Der Abgang ist lang und von fruchtigen Noten getragen.

Fazit: Generell stehen wir Zinfandel als Traubensorte eher kritisch gegenüber. Der Lytton Springs aber begeistert uns. Man schmeckt die typische Klima-Aromatik des Sonoma County heraus – nebelverhangen frühmorgens, klar und heiss am Nachmittag, die Abende geprägt von einer angenehm kühlen Meeresbrise. Momentan eignet er sich ideal als Essensbegleiter, gerade auch zu Grilliertem. Er ist jedoch noch weit entfernt von seinem Höhepunkt – und wir sind gespannt, wie er sich in Zukunft entwickelt. Trinkgenuss bietet er auf jeden Fall jetzt schon zur Genüge.

Kredenzen zu…
…einer dominikanischen Zigarre
…dunklem Fleisch oder gut gewürztem Fisch vom Grill
…Bündnerfleisch oder Pata Negra
…Antipasti oder Käse

Trinkreife: sofort bis 2022

Preis: Jahrgang 2012 für CHF 38.- bei Martel Weine

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:

100er Skala: 90 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala: 15.5 / 20 Punkten (*kann man, muss man aber nicht*)

WeingeniesserCH_LyttonSprings_back

Tagged: , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *