Nittnaus: Heideboden Pinot blanc 2016

Das Weingut von Anita und Hans Nittnaus liegt in Gols, einer Gemeinde im Burgenland, östlich des Neusiedler Sees und grenznah zur Slowakei und Ungarn ganz im Osten von Österreich. Das Dorf hat gemäss Wikipedia 3’835 Einwohner. Die Familie Nittnaus produziert hier seit 1684 Weine. 1985 übernahmen Anita und Hans den elterlichen Betrieb. Sie stellten den Anbau von 70% Weissweinen und 30% Rotweinen auf 90% rote und 10% weisse Rebsorten um und erweiterten von 10 auf 25 Hektar Anbaufläche. Seit 2013 produzieren sie zudem ausschliesslich biologisch oder biodynamisch. Ihr bekanntester Wein ist der Comondor, eine Cuvée aus Merlot, Blaufränkisch und Zweigelt. Wir haben ihren Pinot Blanc bzw. Weissburgunder probiert. Die handgelesenen Trauben für diesen Wein stammen aus biodynamisch bewirtschafteten Lagen am Nordufer des Neusiedler Sees.

Traubensorte: 100% Pinot blanc

Auge: helles Goldgelb

Nase: sofort ein Anflug von pilzigen Noten bzw. deutliche Champignons-Aromatik, dahinter gelbfruchtige Noten, etwas Pfirsich und frische mineralische Noten.

Gaumen: der Pinot blanc verteilt sich vollmundig am Gaumen, fast crèmig und trotzdem leicht. Er wird getragen von einer feinen Säure. Er präsentiert sich sehr ausgewogen mit grasigen, pilzigen und fruchtigen Noten, einer saftigen Zitrusfrische und mineralischen Noten, auch am Gaumen. Ein immer noch sehr frischer, knackiger Wein mit einem mittellangen Abgang.

Fazit: Nicht allzu anstrengend, aber vielseitig einsetzbar – dieser Wein macht Laune. Der Pinot blanc ist allgemeintauglich und hat unserer Meinung nach ein exzellentes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Absolut Hipster-tauglich dank biodynamischem An- und Ausbau! Einige Flaschen im Keller – für welchen Anlass auch immer – können hier nicht schaden.

Kredenzen zu…
….einem Apéro zu jeder Jahreszeit
….Sushi oder Sashimi
….Fisch oder hellem Fleisch
….Antipasti
oder einfach mal als gutes Glas Wein zum Feierabend

Trinkreife: 2018 bis 2021

Preis: CHF 17.- bei Smith & Smith Weine (aktuell der Jahrgang 2017)

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 89 / 100
Preis/Leistungsskala: 16 / 20 *Da kommt Freude auf*


 

 

Tagged: , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *