Neil Ellis: Bottelary Pinotage 2015

Unsere Degustationsrunde mit Weinakademiker und NZZ am Sonntag-Redaktor Peter Keller fand für einmal unter Social Distancing Auflagen und nicht in einem Restaurant statt. Die Tradition der Blinddegustation und der Preisrahmen von maximal CHF 50 blieb unverändert. Unter den sechs verschiedenen Vertretern der Traubensorte Pinotage lagen zwei Winzer ganz dicht zusammen. Gewinner wurde der Bottelary Pinotage von Neil Ellis. Die Rebsorte ist eine Kreuzung aus Pinot Noir und Cinsault und wird vorwiegend, aber nicht nur in Südafrika angebaut. Neil Ellis feierte letztes Jahr sein 35-jähriges Bestehen und ist einer der bekannten Namen unter den Winzern in Südafrika. Das Weingut produziert rund 450’000 Flaschen Lagenwein aus zugekauftem Traubengut aus vier Regionen. Der Bottelary Pinotage passt perfekt zum sommerlichen Barbecue.

Peter Kellers Urteil lässt sich bei NZZ Bellevue nachlesen: https://bellevue.nzz.ch/kochen-geniessen/der-wein-der-woche-ein-perfekter-pinotage-fuer-den-grillabend-ld.1556377

Traubensorte:  100% Pinotage

Auge: Kirschrot mit schwarzem Kern, schmaler Wasserrand

Nase: dunkle Beeren mit einer leichten Rauchnote, erinnert an Braten- oder Sojasauce, würzige Noten

Gaumen: vollmundiger Eindruck, schöne Struktur mit feinen Tanninen, tragende Säure und rauchige Noten im mittellangen Abgang

Fazit: Unser Tipp für ein «Braai» der Extraklasse – der perfekte Begleiter für den nächsten Grillabend! Als Alleinunterhalter passt er eher weniger.

Kredenzen zu…
…Spare Ribs oder Ribeye vom Grill
…einfachen Cervelats oder Bratwürsten

Trinkreife: jetzt bis 2030

Preis: Jahrgang 2016 bei Kapweine.ch derzeit für CHF 29.-. Kapweine veranstaltet in normalen Zeiten regelmässig Degustationen mit Aktionspreisen in ihrem Lager in Wädenswil – ein Besuch lohnt sich.

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala: 
100er Skala: 91 / 100
Preis/Leistungsskala: 16 / 20 *da kommt Freude auf*

Tagged: , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *