Jürgen von der Mark: Pinot Noir von der Mark 2009

WeingeniesserCH_Jürgen von der Mark_Pinot Noir

Jürgen von der Mark berät als “flying winemaker” und freischaffender Önologe verschiedene Weingüter. Er konnte sich mit seinem eigenen Weingut im badischen Tuniberg im Markgräflerland den langgehegten Wunsch nach seinen eigenen Weinkreationen 2003 erfüllen. Der Master of Wine produziert auf einem Hektar charakterreiche Blauburgunder. Er benennt jeden Jahrgang nach einem Liedtitel, der zur Stilistik des Weins passt. 2009 musste er aufgrund des unterschiedlichen Traubenguts zwei Songtitel bestimmen: “Imagine my Frustration” von Ella Fitzgerald und “Hey Jude” von den Beatles. Der von uns degustierte Pinot gehört zur Kategorie “Imagine my Frustration” und damit “so komplex und jazzig wie der Song, (…) fordernd, intellektuell, spannend.” (Quelle: www.vif.de)

Traubensorte: Pinot Noir

Auge: dunkles Kirschrot mit leichtem Wasserrand

Nase: Vanille- und Kaffeenoten, umhüllt von Erdbeeren und Kirsche, voll und elegant

Gaumen: sehr dicht und unaufdringlich elegant, rotbeerige Aromen von Kirschen und Erdbeeren paaren sich mit einer leichten, angenehmen Würze. Im Abgang schwingt ein Geschmack nach verkochter Milch mit, der dann mit Röstaromen, Vanille- und Kaffeearomen endet.

Fazit: Wird mit jedem Jahr reifer und eleganter – wir sind gespannt, wie sich dieser Wein in zwei, drei Jahren entwickelt hat.

Kredenzen zu…
…einem Feierabendglas vor dem Cheminée
…einer Auswahl Käse
…Fleischgerichten diverser Art

Trinkreife: ab sofort bis 2018

Preis: CHF 36.- bei Martel Weine: http://www.martel.ch/shop/index.php/pinot-noir-von-der-mark-1.html

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 89 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala: 15 / 20 Punkten (*kann man, muss man aber nicht*)

Tagged: ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *