Hauner: Hierà 2007

Hauner: Hierà 2007

Hiera ist der antike Name für Vulcano, eine der Liparischen Inseln vor Sizilien. Von Vulcano wiederum wurde das Wort “Vulkan” abgeleitet, da sie bei den alten Römern als Sitz des Gott des Feuers galt. Das feurige Temperament der Insel zeigt sich auch in den Reben für den Wein, die auf dieser Insel wachsen. Der Hierà von Hauner ist ein Cuvée aus den autochthonen Sorten Calabrese, Alicante und Nocera. Calabrese ist die sizilianische Bezeichnung für Nero d’Avola, eine Traube, die in Sizilien mit 18’000 Hektar sehr verbreitet ist. Alicante oder Alicante Bouschet ist eine Kreuzung aus Grenache und Petit Bouschet. Nocera schliesslich ist in Kalabrien und Sizlien heimisch, wird häufig als Verschnitt eingesetzt und mit 104 Hektar totaler Anbaufläche schon fast eine Rarität. Der Hierà wird im Stahltank vinifiziert und für ca. 9 Monate im Barrique ausgebaut. Das Weingut Hauner wird in der zweiten Generation von Carlo Hauner Junior geführt. Sein Vater war ein bekannter italienischer Künstler und Designer, der vom Licht, den Farben, der unberührten Natur und den Sonnenuntergängen auf den Liparischen Inseln so begeistert war, dass er dort Land kaufte. Der Rest ist Legende: Der Weinbau in der Gegend erfuhr durch ihn eine wahre Renaissance, er selbst experimentierte mit neuen Methoden und erforschte die Weintradition in all ihren Facetten.

Traubensorten: 60% Calabrese, 30% Alicante, 10% Nocera

Auge: dunkles Rot mit violettem Stich

Nase: dunkle Beeren, viel Frucht, kräftige Noten, wirkt jung und kraftvoll

Gaumen: Eine volle Ladung Beeren ergiesst sich im Gaumen. Reife, rotbeerige Aromen, mit der Sonne von ganz Sizilien im Herzen. Vanille- und Rauchnoten sind angenehm hintergründig eingebunden. Aromen von schwarzer Schokolade. Längerfristig entwickeln sich auch leicht rumtopfartige Noten am Gaumen. Fast keine Tannine, eine leichte, frische, junge Fruchtbombe.
Fazit: Ein kraftvoller, explosiver Wein – unkompliziert im Genuss.

Kredenzen zu…
…milden (nicht zu scharfen) Pastagerichten
…einem Vorspeiseplättli mit Käse und Fleisch
…einem sommerlichen Grillabend
…klassischem Vitello tonnato

Trinkreife: sofort bis 2018

Infos zum Weingut:  http://www.hauner.it

Preis: CHF 18.50, Jahrgang 2011 erhältlich bei Bindella Weine: http://www.bindellaweine.ch

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 88 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala: 16 / 20 Punkten (*da kommt Freude auf*)

Tagged: , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *