Guigal: Côtes du Rhône 2011

Guigal: Côtes du Rhône 2011Die Historie des Weinguts Guigal reicht bis 1924 zurück, als die Familie im Gebiet Côte-Rôtie mit dem Weinbau begann. Der Vorname des Gründers, Etienne Guigal, ist als «E. Guigal» bis heute im Guts- und Markennamen erhalten geblieben. Mit den Jahren wuchs das Weingut durch Zukäufe, blieb aber stets im Familienbesitz. Aus ihren Toplagen entstehen ihre bekanntesten Crus wie der «La Turque» oder der «Brune & Blonde». Einer ihrer einfacheren Weine überzeugte uns mit seinem ausgewogenen Charakter und seinem Preis-/Leistungsverhältnis: der Côtes du Rhônes 2011. Von diesem Cuvée werden pro Jahr 3,5 Millionen Flaschen abgefüllt.

Traubensorte: 60% Syrah, 35% Grenache, 5% Mourvèdre

Auge: dunkles Kirschrot mit leicht violetten Reflexen, sehr kompakt, leichter Wasserrand

Nase: angenehme Kräuter-Würze gepaart mit Aromen von roten Beeren und Cassis

Gaumen: eine Fülle von Kräutern, roten Beeren und Cassis, kombiniert mit weichen Tanninen, schmeicheln dem Gaumen – der Wein wirkt sehr rund, kompakt und vollmundig, mit einem mittellangen, leicht säurehaltigen Abgang

Fazit: ein unkomplizierter und unbeschwerter, aber nicht anspruchsloser Wein, der Lust macht auf mehr.

Kredenzen zu…
…einem Feierabendglas vor dem Cheminée
…einer Auswahl an Trockenfleisch
…diversen Pasta-Gerichten
…einem leichten Menü mit Wild

Trinkreife: ab sofort bis 2016

Preis: CHF 13.95 bei Coop Mondovino

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 88 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala: 16.5 / 20 Punkten (*da kommt Freude auf*)

Guigal: Côtes du Rhône 2011, Rückseite

Tagged: , ,

1 comment

  1. Simon January 22, 2015 at 9:53 pm Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *