Domaine des enfants: Tabula rasa 2016

Das Weingut Domaine des enfants liegt in Südfrankreich, nahe der Pyrenäen und der spanischen Grenze, im Dorf St. Paul de Fenouillet. Der Schweizer Besitzer Marcel Bühler hat sich 2006 mit der Gründung einen Traum erfüllt und sich zum Ziel gesetzt, konsequent mit der Natur zu arbeiten. Die Domaine hat 23 Hektar Anbaugebiet, einige der Weinberge datieren auf die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg zurück. Der naturnahe Ansatz in der Produktion und der Anspruch, keine Massenweine produzieren zu wollen, zeigen sich im Endprodukt deutlich. Wir haben die weisse Cuvée Tabula rasa probiert, die aus Trauben gekeltert wird, die sich verstreut zwischen Rotweinlagen befinden. Diese werden bei Fruchtreife selektiv gelesen – deshalb ist der Anteil der jeweiligen Sorten nicht genau auszumachen. Die Trauben werden mit einem Minimum an Schwefel nach einem Jahr in die Flaschen abgefüllt. Für die Philosophie- und Kulturgeschichte-Interessierten unter den Weingeniessern: Auf dem Etikett findet sich ein Auszug eines über 300-jährigen Essays von John Locke über den menschlichen Verstand.

Traubensorten: Grenache gris, Grenache blanc, Carignan blanc, Macabeo

Auge: dunkles Goldgelb mit orange-bräunlichem Schimmer

Nase: gelbfruchtig, Noten nach Farn, Kamille und Manuka-Honig, Met-Aromen, Lakritze und Schiefer

Gaumen: reife Birnen, Quitten, farnige Noten treffen auf zitonenzestige Frische mit mittellangem, crèmigem, “französischem” Abgang, Assoziation an Nektar

Fazit: Sehr interessantes Cuvée mit fairem Preis-/Leistungsverhältnis. Zum Apéro alleine eher anstrengend und etwas für Weinfreaks – erinnert beim ersten Schluck an einen orange Wine, jedoch ohne die oft mühsame Säure am Gaumen. Der Tabula rasa hingegen ist sehr kompakt, geht mehr in den Honig-Met-Stil und überzeugt mit seiner Kraft und Crèmigkeit. Wir sind gespannt, wie der Rest der Domaine des enfants Kreationen daherkommt (z.B. die unfiltrierten Rotweine)!

Kredenzen zu…
…Muscheln und Meeresfrüchten
…asiatischen Gerichten
…einer Blinddegustation bei Weinkennern

Trinkreife: bis 2026

Erhältlich bei: Global Wines, CHF 33.-, Jahrgang 2017 bereits ausverkauft

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala: 
100er Skala: 91 / 100
Preis/Leistungsskala: 16 / 20 *da kommt Freude auf*

Tagged: , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *