Decero: The Owl & The Dust Devil 2015

Das Weingut Finca Decero liegt auf 1’050 Metern in Argentinien, am Fuss der Anden. Thomas Schmidheiny, in dessen Familienbesitz sich unter anderem die Weingüter Cuvaison in Napa oder Chapel Hill in Australien befinden, entdeckte das Stück Land bei einer Reise. Und beschloss, hier von Null auf (Decero) ganz neu anzufangen mit dem Weinbau – mit der Aspiration, damit zu den besten Weinproduzenten Argentiniens zu gehören. Gesagt, getan. Von Anfang an wurde viel Wert auf Nachhaltigkeit und eine schonende Verarbeitung der Trauben gelegt. Die Weine von Decero stammen von Trauben der Lage Remolinos. Der Weinberg wurde nach kleinen Wirbelwinden benannt, welche typisch sind für die Region und die Trauben im Sommer kühlen und im Winter gegen Frost schützen. Dieses Naturphänomen steckt auch hinter dem Namen «The Owl & The Dust Devil». Wie Eulen ins Spiel kommen, das erklärt die App zum Wein – mit ihr kann man die Etikette scannen, und die Eule setzt zum Flug an. (Wer die Geschichte ganz ohne Kaufzwang entdecken will, der besuche: http://www.theowlandthedustdevil.com) Die Cuvée ist erst seit 2016 in der Schweiz im Handel erhältlich, wir haben den zweiten Jahrgang 2015 probiert.

Traubensorte: Cabernet Sauvignon (39%), Malbec (32%), Petit Verdot (19%), Tannat (10%)

Auge: dunkelviolett bis fast schwarz, leichter Wasser-Purpurrand

Nase: Aromen nach grüner und roter Peperoni, dunkler Schokolade, ätherische Rosmarin- und Thymiannoten wie bei einer sommerlichen Bergwanderung, leicht alkoholisch mit einem Hauch von Lakritze

Gaumen: mehr Frucht als Kräuternoten, der Alkohol trägt die Aromen in eine crèmige, schöne Länge, wirkt noch nicht ganz ausgewogen

Fazit: Dieser Wein braucht einen Essensbegleiter! Bei uns hat er mit seiner spannenden und eigenen Aromatik definitiv Sympathiepunkte gesammelt. Und mit der App erhält die Flasche als Gastgeschenk eine ganz neue Unterhaltungsdimension. Positv fallen liebevolle Details wie die Gestaltung der Flaschenkappe auf.

Kredenzen zu…
…Wildgerichten
…Kurzbratstücken vom Rind
…klassischem Strogi, Spätzli oder Gulasch

Trinkreife: jetzt bis 2025

Preis: CHF 24.80 bei schmidheiny.com im online Shop oder gleich bei Höcklistein im Laden in Rapperswil-Jona

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:

100er Skala: 91 / 100
Preis/Leistungsskala: 16.5 / 20 (*da kommt Freude auf*)

Tagged: , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *