Château Lafaurie-Peyraguey: Grand vin sec 2014

Der Grand Vin Sec ist einer der Zweitweine von Lafaurie-Peyraguey. Bekannt ist das Weingut vor allem für seinen «Premier Grand Cru Classé» Sauternes. In direkter Nachbarschaft von Château d’Yquem gelegen, werden auf den 36 Hektaren von Lafaurie-Peyraguey vor allem Sémillon (93%), zu einem geringen Prozentsatz Sauvignon Blanc (6%) und Muscadelle (1%) produziert. Vom Sauternes verlassen jährlich 30-40’000 Flaschen das Gut, dazu kommen seit 2014 je circa 10’000 Flaschen der beiden Zweitweine – unseres hier vorgestellten Grand Vin blanc Sec  und vom «Le Lys de Lafaurie-Peyraguey». Besitzer ist seit 2013 der Schweizer Unternehmer Silvio Denz. Der Inhaber der Kristallmanufaktur Lalique hat die beiden Marken gekonnt miteinander verschmolzen: Seit 2014 ziert jede Flasche, die das Gut verlässt, die Gravur «Femme et raisins» von René Lalique (ein Werk aus dem Jahr 1928 – das entspricht auch ungefähr dem Alter der ältesten Rebstöcke des Guts).

Traubensorte: Sémillon (73%), Sauvignon blanc (27%)

Auge: Hellgelb mit leicht hellgrünen Reflexen

Nase: schöne Zitrusnoten und ein Anflug von Eukalyptus-Zältli, Stachelbeeraromen, farnige Noten, etwas Säure, umrahmt von leicht holzigen, warmen Noten und kühlem Schiefer

Gaumen: grüne unreife Oliven, mediterrane Mandarinen- und «grünen» Zestenaromen, sehr langer, sanfter, zitrusaromendominierter Abgang mit ausgeprägten, angenehmen Grapefruit- und Pomelo- Noten, präsentiert sich leichtfüssig-elegant mit einer breiten Aromatik und vielschichtiger Dimension

Fazit: Klar ein Wein der Luxusklasse. Er punktet mit einer vornehmen Zurückhaltung und stellt sich nicht protzig in den Vordergrund, sondern ist im Gegenteil angenehm unanstrengend. Dank seines Abgangs spielt er sich gekonnt ins Langzeitgedächtnis. Top.

Kredenzen zu:
…Moules et frites oder Pastagerichten mit Meeresfrüchten
…frischem Hummer oder Austern
…einem entspannten Wochenendglas auf der Terrasse oder vor dem Cheminée

Trinkreife: bis mindestens 2024

Preis: Jahrgang 2014 für CHF 45.- bei Denz Weine

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 91 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala: 16.5 / 20 Punkten (*da kommt Freude auf*)

 

Tagged: , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *