Ampelaia: Kepos 2013

Elisabetta Foradori – unsere ersten Assoziationen bei diesem Namen: Amphoren, Bio, spannende Entwicklung. Im 2013 haben wir an dieser Stelle den Nosiola Fontanasanta vorgestellt, letztes Jahr war der Morei Teroldego dran. Beide sind aus autochthonen Traubensorten, die bei Blinddegustationen fast unmöglich zu erraten sind. Auch hier beim Kepos («Garten») ist die Zusammensetzung eher was für Fortgeschrittene – aber der Genuss überaus zugänglich. Das Weingut Ampelaia («ampelos» steht im Griechischen für Rebstock) ist ein Nebenprojekt der erfolgreichen Winzerin, welches sie zusammen mit Freunden 2002 gestartet hat. Es liegt in Roccatederighi, ein Dörfchen hoch auf einem Felsmassiv im Hinterland der Maremma. Die Produktion der 150’000 Flaschen bzw. alle auf 35 Hektar verteilten Anbauflächen werden schrittweise auf biodynamisch umgestellt, ein Grossteil ist es bereits. Die Reife des Kepos erfolgt für 11 Monate in Zementtanks und grossen Holzfässern, danach fünf Monate in der Flasche.

Traubensorten: Alicante Nero, Carignano, Alicante Bouschet

Auge: dunkles Violettschwarzrot

Nase: rotbeerig, dunkle Beeren, dominant sind schwarze Kirschen, krautige Noten

Gaumen: Aromen nach dunklen Beeren, vermischt mit herben Mittelmeernoten, im Gaumen weich und rund, mittellanger und sehr harmonischer Abgang, umrahmt von leicht rauchigen Noten

Fazit: «Un vino per tutti i giorni» (Bindella)? – ja, definitiv! Geht auch im Sommer bei heisseren Temperaturen. Und gegen das faire Preis- / Leistungsverhältnis haben wir auch absolut nichts einzuwenden. Ausserdem wird er den meisten Gästen schmecken – nicht nur den Bioliebhabern!

Kredenzen zu:
…Pasta-Kreationen
…Grillgerichten
…indischen Vegi-Gerichten

Trinkreife: jetzt bis 2020

Preis: Jahrgang 2014 bei Bindella.ch für CHF 21.-

Bewertung nach Weingeniesser-Bewertungsskala:
100er Skala: 89 / 100 Punkten
Preis-/Leistungsskala: 16 / 20 Punkten (*da kommt Freude auf*)

Tagged: , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *